Anni Kuhn und Orlando Stamm auf Bali

Auf und davon Spezial, Folge 6

In der letzten Folge reist Mona Vetsch nach Bali zu Anni Kuhn und Orlando Stamm. Das Liebespaar wanderte 2010 aus und baute ein eigenes Ferienresort. Doch jetzt haben die beiden genug von der Götterinsel – ihr Resort steht zum Verkauf.

Kaum ist Mona Vetsch in Bali angekommen, platzt es aus Orlando Stamm heraus: Das Hotelbusiness sei sehr hart und das hätten sie eigentlich gar nie machen wollen. Es sei ihnen eigentlich um ein gemeinsames Projekt gegangen und um das kreative Entwerfen der Anlage. Das Resort sieht auch heute noch aus wie neu. Das ist bei dem feucht-salzigen Klima direkt am Meer aussergewöhnlich. Mona Vetsch merkt schnell, da steckt ungeheuer viel Arbeit dahinter.

Anni Kuhn und Orlando Stamm erzählen von all den Schwierigkeiten und Ärgernissen, die sie in dieser doch sehr fremden Kultur zu bewältigen hatten. Aber auch davon, dass ihr Resort sehr erfolgreich läuft. Es kommen immer mehr Gäste aus aller Welt.

Trotzdem haben sich die zwei entschieden zu verkaufen. Sie lassen sich Zeit, einen geeigneten Nachfolger zu finden und geben ihr Resort in die Hände eines Managers. Jetzt sind sie wieder zuhause in der Schweiz. Ihr Abenteuer in Bali sehen sie als Erfolgsgeschichte. Ihr Traum unter Palmen sei gelebt, nun sei Zeit für neue Träume.

Artikel zum Thema