Auswandern mit dem Schweizer Fernsehen

Dutzende Bewerbungen von Schweizer Auswanderern erreichen uns Jahr für Jahr. Doch in die Sendung «Auf und davon» schaffen es nur wenige. Nun erzählen die Protagonisten wie es ist, auszuwandern, wenn alle zuschauen.

Ein Mann dreht auf einer Ranch und die Pferde interessieren sich für seine Kamera.

Bildlegende: Kamerascheu? Das kennen die Pferde von «Auf und davon» nicht. SRF

Sie sind ausgewandert – und die Öffentlichkeit hat daran teilgenommen. Wie haben die sechs Protagonisten das Auswandern – das ohnehin schon viel abverlangt – in Begleitung eines Kamerateams erlebt?

Ein Mann liegt in einer Hängematte und hält ein Pferd an der Leine fest. Es steht über ihm.

Bildlegende: Wartet im Ausland die Idylle? SRF

Wie alles begann

Die zwei Pferdeliebhaber Myriam Thomann und Urs Batzli übernahmen kurzerhand eine Ranch in Andalusien und sind nun plötzlich zusammen mit einem Partner Besitzer von 80 Pferden. Die beiden Ostschweizer Alexandra und Markus Ruckstuhl verliebten sich nicht nur in Kanada ineinander, sondern auch in das Land – bald folgten sie ihrem Wunsch vom Auswandern. Remo Müller, wiederum, kaufte mit seiner Freundin Alexandra Taetz einen Tierpark im deutschen Bell und musste diesen für seine vier sibirischen Tiger erst umbauen.

Grosse Abenteuer mit grossen Hürden – und immer dabei war das Team von «Auf und davon». Die sechs Protagonisten gewährten Einblick in ihr neues Leben. Eine Kamera war in guten sowie in weniger guten Momenten dabei, die DOK-Autorinnen stellten Fragen. Wie sie das erlebt haben, erzählen die Auswanderer via Skype den «Auf und Davon»-Autorinnen Regina Buol, Denise Langenegger und Denise Schneitter.

Video «Die Kamera immer im Nacken – Die Auswanderer erinnern sich» abspielen

Die Kamera immer im Nacken – Die Auswanderer erinnern sich

2:24 min, vom 12.2.2016

Das Abenteuer Auswandern wagen

Wollen auch Sie mit dabei sein? Für die nächste Staffel «Auf und davon» suchen wir wieder Schweizerinnen und Schweizer, die das Abenteuer Auswandern wagen.

Auswanderer gesucht

Sendung zu diesem Artikel