Schweizer Auswanderer und ihre Abenteuer (4/6)

Staffel (2018), Folge 4

Bei Familie Hensler in Schwedisch-Lappland ist beim Mittsommerfest Improvisationstalent gefragt und in Australien gefährdet eine unerwartete Wendung das Unterfangen von Familie Blum. Cornelia Breitschmid und Jean-Marie Suter setzen in Marokko alles auf eine Karte, doch sie haben zu hoch gepokert.

In Schweden wird gefeiert: Für ihr erstes Mittsommerfest schmücken die Hensler den Maibaum. Kaum sind die Gäste da, realisiert Max, dass sie weder Menükarte noch Servicepersonal haben. Erneut gilt es zu improvisieren und das Beste aus der Panne zu machen.

Familie Blum und ihre Kamele sind für die lange Reise durch das australische Outback bereit. Aber völlig unerwartet stellen sich die Besitzer der Kamele quer. Die Abenteuerreise der Schweizer Familie ist gefährdet und die Nerven liegen blank. Können sie ihr Projekt retten?

Auch in Marokko geht es drunter und drüber. Der Traum von der eigenen Feriensiedlung ist für Cornelia Breitschmid und Jean-Marie Suter geplatzt. Dennoch wollen die abenteuerlustigen und wagemutigen Aargauer in Marokko bleiben. Sie haben bereits einen neuen Plan.