Türkei: Monica und Bertan

Es ist eine wunderschöne Liebesgeschichte: Die Appenzellerin Monica Hersche Uzunyerliler und der türkischstämmige Bertan Uzunyerliler lernen sich vor neun Jahren in der Türkei am türkisblauen Mittelmeer kennen.

Monica Hersche Uzunyerliler und Bertan Uzunyerliler

Bildlegende: Türkei Monica Hersche Uzunyerliler und Bertan Uzunyerliler privat

Ein richtiges «Reisefüdli» sei sie, sagt Monica Hersche Uzunyerliler (41) von sich selbst. Schon als Kind habe sie am liebsten ihren Kopf in Reiseprospekte gesteckt, vom Meer und exotischen Ländern geträumt. Nach ihrer Ausbildung als Schneiderin und einer weiteren Ausbildung zur kaufmännischen Angestellten, bricht die Appenzellerin auf und arbeitet als Reiseleiterin.

Der türkischstämmige Bertan Uzunyerliler (39) wächst sowohl in Deutschland als auch in der Türkei auf. Er ist ausgebildeter Hotel- und Gastrofachmann.

Im Sommer 2003 kreuzen sich die Lebenswege der beiden. In Fethyie, einem Ferienort in der Türkei, arbeitet Monica als Reiseleiterin und Bertan führt einen grossen Hotelbetrieb. Eine romantische Liebesgeschichte beginnt. Zwei Jahre später geben sich Monica und Bertan in Istanbul das Ja-Wort.

Monica Hersche Uzunyerliler und Bertan Uzunyerliler

Bildlegende: Türkei Der Traum vom Hotel an der türkischen Ägäis SRF

Die Abenteuerlust siegt über die Bequemlichkeit

Sie ziehen in die Ostschweiz. Monica arbeitet bei einem Stoffhändler und Bertan findet Arbeit in der Kabelbinderei eines Elektroindustrie-Unternehmens. Schnell arbeitet sich Bertan hoch und wird Leiter eines 25-köpfigen Teams.

Eigentlich wäre alles gut gewesen, wenn nicht die ewigwährende Sehnsucht nach der Wärme des Südens, dem Meer und nicht zuletzt einem eigenen, gemeinsamen Projekt dagewesen wäre. Nach sieben Jahren in der Schweiz siegt die Abenteuerlust über die Bequemlichkeit. Als Monica im Fernsehen eine Reportage über das Dorf Alaçati an der türkischen Ägäis sieht, weiss sie: «Da will ich hin.» Nach zwei Besuchen in Alaçati kaufen die beiden ein Grundstück. Alles was sie besitzen, stecken sie nun in ihren Traum von einem eigenen kleinen Boutique-Hotel am Meer.

Boutique-Hotel