Der britsche Spleen

Jedem seine Macke. Und jeder Nation seine Marotte. Keine andere Nation ist so bekannt für Ihre Eigenheiten, wie die Briten. Man spricht da auch vom Spleen der Briten.

Beatles-Coverband
Bildlegende: Very british: Was hat es mit dem Spleen auf sich? Keystone

«Der Spleen ist in Grossbritannien nicht positiv besetzt», sagt der langjährige SRF-Korrspondent Martin Alioth. «To went his or her spleen heisst wörtlich übersetzt: Eine irrationale Wut an jemandem auslassen.» Am besten lasse sich der Spleen mit «exzentrisch» übersetzen.

Das passe ganz gut, sagt Alioth: Denn welches Land habe eine Königin, die mit der goldenen Kutsche herumfahre? In welchem Land tragen Richter noch Perrücken und in welchem Land sonst schwärmt ein Schriftsteller von Nierli zum Frühstück, am liebsten mit ein bisschen Uringeschmack?

Moderation: Marietta Tomaschett, Redaktion: Regula Zehnder