Der innere Schweinehund und seine Ausreden

Viele kennen ihn, viele überwinden ihn. Der innere Schweinehund kann in den unterschiedlichsten Situationen auftauchen. Wie eine Umfrage auf der Strasse zeigt, lauert er beim Sport, beim Musizieren oder auch im Haushalt.

Ein Gesicht im Bauch eines Herrn.
Bildlegende: Helfen einem im Kampf gegen den inneren Schweinehund: ein konkretes Ziel und eine Belohnung. Colourbox

Der innere Schweinehund flüstert einem oft Ausreden ins Ohr wie zum Beispiel: «Das kann ich morgen noch machen.» Oder: «Das hat noch Zeit.»

Nicht nur bei den Ausreden geht es den Leuten ähnlich, sondern auch bei der Überwindung des inneren Schweinehundes: Ein konkretes Ziel und eine Belohnung wirken Wunder.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Lea Fürer