Emil Steinberger bald wieder als «Emil» auf Tour

Wer die «Emil»-Nummern nur als Konserve kennt, kann sie ab September 2015 nochmals live erleben. Unter dem Titel «No einisch!» bringt Emil Steinberger einen Mix aus vergangenen Programmen, gespickt mit einigen neuen Nummern, auf die Bühne.

Emil hält seinen Kopf.
Bildlegende: Emil Steinberg steht bald wieder als «Emil» auf der Bühne. Keystone

Emil Steinberger hatte sich 1987 entschlossen, nicht mehr als «Emil» aufzutreten. Seit 1999 gastierte er in der Schweiz, in Deutschland und Österreich mit der kabarettistischen Lesung «Drei Engel!».

Noch bevor Emil Steinberger mit seinen alten Nummern wieder auf der Bühne steht, widmet das Historische Museum Luzern dem bekanntesten Künstler dieser Stadt ab dem 27. März 2015 eine Sonderausstellung.