Feuerwehrmann rettet Diplomarbeit

Vergangenes Wochenende brannte in der Stadt Luzern eine Dachstockwohnung aus. Auf dem Wohnzimmertisch lag der Laptop des Bewohners. Darauf war seine Abschlussarbeit gespeichert.

Ein hilfsbereiter Feuerwehrmann rettete die Diplomarbeit aus den Flammen.
Bildlegende: Ein hilfsbereiter Feuerwehrmann rettete die Diplomarbeit aus den Flammen. Symbolbild Keystone

Der 26-jährige Berufsfachlehrer Silvan Helfenstein hatte Glück: Als er einem Feuerwehrmann letzten Samstag sagte, dass in der brennenden Wohnung noch sein Laptop mit der Diplomarbeit drauf ist, brachte der Mann das Gerät in letzter Sekunde noch in Sicherheit. Der Computer ist zwar defekt, aber ein Spezialist kann die Daten der Diplomarbeit mit 16 Stunden Filmmaterial nun von der Festplatte herunterladen.

Moderation: Adrian Küpfer, Redaktion: Christine Hubacher