Vorläufig Aufgenommene aus Eritrea unter Druck

  • Samstag, 7. April 2018, 6:33 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Samstag, 7. April 2018, 6:33 Uhr, Radio SRF 4 News
  • Wiederholung:
    • Samstag, 7. April 2018, 10:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 7. April 2018, 14:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 7. April 2018, 17:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 7. April 2018, 21:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Samstag, 7. April 2018, 22:05 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. April 2018, 3:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. April 2018, 5:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. April 2018, 7:06 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. April 2018, 8:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. April 2018, 9:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. April 2018, 12:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. April 2018, 14:36 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Sonntag, 8. April 2018, 21:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 9. April 2018, 0:33 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 9. April 2018, 1:03 Uhr, Radio SRF 4 News
    • Montag, 9. April 2018, 3:33 Uhr, Radio SRF 4 News

Die Migrationsbehörden des Bundes halten bei über 3'000 Eritreerinnen und Eritreern, die in der Schweiz vorläufig aufgenommen sind, eine Rückkehr in ihr Heimatland für zumutbar. Warum diese Kurskorrektur?

In der Sendung geht es auch um Dschihad-Kämpfer, die einst in den Krieg nach Syrien und Irak gezogen sind, und bei ihrer Rückkehr nach Hause ihre Herkunftsländer vor grosse Herausforderungen stellen.

Und um die geplanten Reformen von Emmanuel Macron, und die Frage, wie er mit den französischen Gewerkschaften klar kommen will, die sich immer wieder quer stellen.

Autor/in: Daniel Eisner