«Working poor» in London: Jeder Vierte zählt dazu

In London lebt einer von vier arbeitenden Menschen in Armut. Das zeigt ein Bericht der gemeinnützigen Organisation «Trust of London». Die Armutsrate in London ist mit 21 Prozent die höchste in Grossbritannien. SRF-Korrespondent Martin Alioth mit Erklärungen zu dieser enorme Zahl.

Weitere Themen diese Woche:

  • Polens Assistenzärzte arbeiten bis zum Umfallen.
  • Das Alpenschneehuhn leidet unter dem Klimawandel.

Autor/in: Tina Herren