Schweizer Hitparade vom 14. Oktober 1978

Der Song «Lovemachine» kam am 26. August 1978 in die CH-Hitparade. Mit einer Aufenthaltsdauer von 11 Wochen und Platz 6 als Höchstposition gehört dieser Titel nicht zu den erfolgreichsten Songs in dieser Zeit. Und trotzdem schrieb «Lovemachine» Disco-Geschichte.

Kurt Hauenstein, ein gebürtiger Wiender, komponierte mit seinem Ein-Mann-Projekt «Supermax» seinen grössten Hit «Lovemachine». Eine fetzige Disco-Nummer, dessen monotoner Bass und den quengelnden Wah-Wah-Gitarren das ganz Genre Disco-Funk zum Siedepunkt brachte und damit zum Höhepunkt in der Disco-Welle.

Wie schon bei den Donna Summer/Giorgio Moroder-Produktionen (Love To Love You Baby) besticht das Stück mit minimalistischen Grooves, die in die Beine gehen.

Kurt Hauenstein lernte sein Disco-Funk-Handwerk unter den Fittichen von Boney M.-Produzenten Frank Farian, auf dessen Aufnahmen er sich für immer verewigte. Der Österreicher starb 2011, 62-jährig an einem Herzinfarkt.

Gespielte Musik

Moderation: Riccarda Trepp, Redaktion: Roli Lüthi