Schweizer Hitparade vom 21. Februar 1988

France Gall feierte mit ihrem Lied «Ella elle la» 1988 einen grossen Hit. Grossen Einfluss hatte dabei Ella Fitzgerald

Im Alter von jugendlichen 17 Jahren gewann die Französin France Galle für Luxembourg den «Grand Prix de la Chanson» heute «Eurovision Song Contest». Das war 1965 und der von Serge Gainsbourg komponierte Siegertitel hiess «Pouppée de cire, poupée de son».  23 Jahre später, 1988, feiert France Gall ein internationales und fulminantes Comeback mit «Ella elle la». Um zu verstehen, um was es in diesem Lied geht, führt die Zeitreise zurück ins Jahr 1934. Ralph Wicki, Musikexperte, hat die Reise angetreten. Sie brachte ihn nach New York, genauer nach Harlem, ins legendäre Apollo Theater.

Gespielte Musik

Moderation: Mike La Marr, Redaktion: Dano Tamásy