Zum alevitischen Gedenktag von Haci Bektas Veli

Vom 16. bis 18. August 2014 gedenken die Aleviten ihres Mystikers Haci Bektas Veli, der im 13. Jahrhundert gelebt und gelehrt hat. Er gilt als der Begründer des Anatolischen Alevitentums.

Sein Gedankengut ist geprägt vom Humanismus, von Toleranz und Liberalismus. Unsere jüdische Reporterin Perl Muheim besucht eine Gedenkfeier, die vom Alevitischen Kulturverein Aargau in Windisch organisiert wird. «Wer sind die Aleviten und wie unterscheiden sie sich von den Muslimen?», das sind Fragen, welche unsere Reporterin beschäftigen.