Zum alevitischen Hidirellez

Am 6. Mai feiern die Aleviten Hidirellez ein Fest, mit dem das Sommerhalbjahr begrüsst wird. Das Alevitentum ist eine eigenständige Glaubensrichtung im Islam, in der Hizir und Elias, aus deren beider Namen sich das Wort Hidirellez zusammensetzt, als Schutzheilige gelten.

Hizir und Elias werden an diesem Fest mit Musik, Geschenken und Gebeten gewürdigt.

Besonders Hizir ist für die Aleviten ein wichtiger Schutzpatron, der in allen Lebenslagen angerufen wird und den man sich als weissbärtigen Heiligen auf einem Schimmel vorstellt.

Die muslimische Reporterin Raschida Bouhouch ist zu Besuch im Alevitischen Kulturzentrum in Sankt Gallen.