Zum hinduistischen Fest der Göttin Sri Manonmani Ampal

Im Hindutempel in Trimbach spielt eine Frau die Hauptrolle: nämlich die Göttin Sri Manonmani Ampal. Zu ihrem Jahresfest am 19. Juni werden an die tausend Gläubige erwartet.

Der tamilisch-hinduistische Tempel in Trimbach wurde im Frühling 2013 eingeweiht und ist der erste nach südindischer Architektur erbaute Hindu-Tempel in der Schweiz. Er ist der Göttin Sri Manonmani Ampal geweiht. Sie gewährt Glück und Gesundheit und erfüllt alle Wünsche. Sie kann aber auch ihr Wohlwollen entziehen, wenn sie nicht respektiert wird. Neben dieser Hauptgöttin werden im Trimbacher Tempel noch andere Götter und Göttinnen verehrt. Der buddhistische „Bilder zum Feiertag“-Reporter Tenzin Khangsar besucht das Jahresfest und hat viele Fragen bezüglich der hinduistischen Götterwelt.

Mehr zum Thema