Zur alevitischen Hizir-Zeremonie

Der heilige Schutzpatron Hizir nimmt bei den Aleviten einen grossen Platz im Alltag ein. Sie glauben, dass er allen in der Not zu Hilfe kommt. Er wird oft zitiert und in der Bedrängnis mit den Worten «Eile herbei Hizir» gerufen.

Jedes Jahr wird die zweite Februarwoche als die «Woche von Hizir» gefeiert. Unsere jüdische Reporterin Perl Muheim taucht in eine ihr unbekannte Welt ein und besucht das Alevitische Kulturzentrum Solothurn. Dort finden am Ende des dreitägigen Fastens verschiedene Zeremonien zu Ehren Hizirs statt.