Aloha! mit Killer-Beats

Schon klar, dass auf Hawaii nicht nur halbnackte Schönheiten mit Blumenkränzchen im Haar herumtanzen. Aber dass gerade in Honolulu die absolut dicksten HipHop-Killerbeats geschraubt werden hätte wohl niemand wirklich gedacht. Mr. Carmack hievt uns in dieser Sache auf den neusten Stand.

Bildlegende: Mr. Carmack

Aaron Carmack aus Honolulu schraubt HipHop-Beats. So wie tausend andere Produzenten. Aber Mr. Carmack mischt dabei das Rhythmus- und Melodieverständnis der Hula-Musik mit in seine Rap-Beats. Und genau diese Musik der hawaiianischen Ureinwohner verleiht den Beats von Mr. Carmack eine sowas von unbeschreibliche Einzigartigkeit, dass der junge Produzent ganz ohne Rapper oder Sänger auskommt.

Sein neues Album «Dimebag» ist wie Sommerferien zwischen dem wunderschön ruhigen Waikiki-Beach und den röhrenden Untergrund-Bahnen von New York City. Ein ganz neues Hörerlebnis. Zuerst gehört im Black Music Special auf SRF 3.

Gespielte Musik