Der alte Trick mit den «Deluxe Editions»

Weihnachten muss in der Nähe sein. Dieser Verdacht drängt sich nicht nur wegen der fallenden Temperaturen auf, sondern auch, weil uns aus den Schaufenstern der Plattenläden wieder unzählige «Deluxe Editions» entgegenglänzen.

Finanziell gesehen sicher ein kluger Schachzug der Künstler. Doch eigentlich verstecken sich dahinter nicht mehr ganz neue Alben, die mit ein zwei neuen Liedern und einem aufwändigen Cover aufgepeppt wurden.

Black Music Special stellt jene «Deluxe Editions» vor, die man trotzdem haben muss und fragt bei Mundartmeister Kuno Lauener nach, wie es zu der Zusammenarbeit mit Rapper 50 Cent gekommen ist.

 

Gespielte Musik