Der grosse Tribut an Otis Redding

Vor 40 Jahren, am 10.Dezember 1967, kamen der legendäre Soul Man Otis Redding und vier Mitglieder seiner Band The Bar-Kays ums Leben, als ihr Flugzeug in der Nähe von Madison, Wisc. in den eisigen Lake Monona stürzte.

Neben James Brown und Wilson Pickett war der 26jährige Redding der wahre «Prince of Soul»: mit Hits wie «Respect» und «I've Been Loving You Too Long» war er zum Inbegriff des rauhen Stax-Sounds von Memphis geworden.

Der Black Music Special würdigt den Sänger und Songschreiber, der einer ganzen Generation die Bedeutung von Stolz, Wut und Zärtlichkeit beibrachte.

Gespielte Musik

Moderation: Simon Steuri, Redaktion: Martin Schäfer