Die neue Aretha Franklin heisst Toni Green

Wobei Toni Green so neu auch nicht ist. Aber wer sich lieber im Background-Chor von Soultitanen wie Betty Wright, Millie Jackson und Luther Vandross verdingt anstatt an der eigenen Karriere zu basteln muss sich nicht wundern.

Toni Green
Bildlegende: Toni Green PD

Toni Green ist heute 65 Jahre alt. Das perfekte Alter um ihr Debutalbum zu veröffentlichen? Denn obwohl Funkmeister wie die Bar-Kays oder die Mad Lads bei Tonis Eltern in der Küche regelmässig übten, obwohl Toni zu der der Entourage von Isaac Hayes gehörte und obwohl sie im Begleitchor von Betty Wright, Millie Jackson und Luther Vandross sang, ja selbst der grosse Produzent Willie Mitchell ein grosser Fan von Toni war, wollte der richtige Moment für ein eigenes Album einfach nie kommen.

Bis heute. Heute erscheint «Milk & Green» das erste Soloalbum der samtig-tiefen Soulstimme aus Memphis. Die französische Soul-Blues Band Malted Milk suchte sich genau diesen unerkannten Soul-Diamanten aus und polierte ihn zu gleissend strahlendem Glanz. Toni Green liefert mit 65 Jahren die Stimme und Energie einer 30-jährigen Aretha Franklin, angereichert mit einer gehörigen Portion Funk.

«Milk & Green» ist ein Meisterwerk All Killer, No Filler Eine Scheibe die mit einem Bein im knistrig alten Soul steht und mit dem anderen im Funk und R&B des Jahres 2014.

Gespielte Musik

Moderation: Sascha Rossier, Redaktion: Sascha Rossier