Djemeia: Unbezahlbar, aber gratis

Die RnB-Sängerin Djemeia veröffentlicht heute ihre Gratis-EP «Change». Im Black Music Special verrät die Bielerin unter anderem, warum sie für ihre kleinen Meisterwerke kein Geld möchte.

Djemeia
Bildlegende: Djemeia PD

Als fleissige/r HörerIn vom Black Music Special ist Euch Djemeia schon lange ein Begriff. Schon vor Jahren veröffentlichte sie mit Gesangskollege Jones ein ganzes Album als Gratisdownload. Nun tut sie es schon wieder! Ihre EP «Change» steht seit heute auf ihrer Website djemeia.ch als Gratisdownload zur Verfügung.

Eine neue Methode in der übersättigten Musikwelt eine treue Fanbase aufzubauen? Oder der innige Wunsch, Musik möge doch bitte nicht in der Brieftasche ankommen, sondern im Herz des Publikums? Djemeia wird es uns verraten. Live im Studio.

Für alle, die nicht warten wollen, hier der Download.

Und hier die Playlist der exotischen Vinyl-Perlen von DJ Ilarius
zwischen 21:14 und 21:46:

Ballet Photo Rouge von Jacques Loussier
Mamblues von Cal Tjader
Beat Norm von John Scott
Big Hammer von John Scott
Pop Sticks von Guy Boyer
Vendettavon John Fiddy
Thick Fog von Pacific Sound
Tears von Giorgio Moroder

 

Gespielte Musik