Interview mit der HipHop-Diva Estelle

Einst waren es die schwarzen amerikanischen Musiker, die nach Europa auswanderten, weil sie hier weniger unter dem Rassismus zu leiden hatten.

Die britische HipHop-Diva Estelle Swaray geht jetzt den umgekehrten Weg: Für ihr zweites Album «Shine» hat sie in den USA mit Superstars wie John Legend, Kanye West, Wyclef und Cee-Lo Green gearbeitet. Lautstark hat sich Estelle gleichzeitig über den Rassismus im britischen Musikbusiness beklagt, das weissen Soulsängerinnen wie Amy Winehouse, Duffy und Adele den Vorzug gebe.

Black Music Special unterhält sich mit Estelle über Schwarz und Weiss auf beiden Seiten des Atlantiks.

Gespielte Musik

Moderation: Simon Steuri, Redaktion: Martin Schäfer