Rapperin CupcakKe hält ihren Macho-Kollegen den Spiegel vor

Im Rap feiern sich Männer vor allem als immerpotente Kraftprotze. Die Rapperin CupcakKe aus Chicago dreht auf ihrem Album «Ephorize» den Spiess um. Ihr Dirty-Rap entlarvt schmerzhaft versiert die Diskrepanz zwischen der grossen Röhre vor dem Sex und der kleinen Röhre während des Akts.

Rapperin CupcakKe: Der Albtraum aller Macho-Rapper
Bildlegende: Rapperin CupcakKe: Der Albtraum aller Macho-Rapper zfg

Gespielte Musik

Autor/in: Sascha Rossier, Moderation: Sascha Rossier, Redaktion: Sascha Rossier