Sharon Jones and the Dap-Kings live

«Mit Amy Winehouse zu spielen, ist cool, aber mit Sharon Jones zu spielen ist eine echte Erfahrung» - das sagen die Dap-Kings aus Brooklyn. Und die müssen es wissen, denn sie waren mit Winehouse auf US-Tour und haben die hälfte der Musik zum Erfolgsalbum «Back to Black» geliefert.

Aber ans JazzNoJazz-Festival in Zürich sind sie mit ihrer eigenen Sängerin gekommen: mit Sharon Jones, geboren 1956 in James Browns Geburtsstadt Augusta, Georgia.

Black Music Special bringt das Zürcher Konzert integral und beweist: Der echte Soul ist nicht tot, man muss ihn nur zu finden wissen.

Gespielte Musik

Moderation: Simon Steuri, Redaktion: Martin Schäfer