mit Nik Bärtsch, Jazz-Musiker, Komponist und Musikproduzent

Er ist einer der kreativsten und umtriebigsten Köpfe der Schweizer Jazzszene: der Pianist, Komponist und Produzent Nik Bärtsch. Der klassisch ausgebildete Pianist vermischt in seiner Musik virtuos die verschiedensten Einflüsse: Jazz, Funk, neue Klassik oder auch japanische Ritualmusik. So entsteht sein ganz eigener, unverwechselbarer Sound. Nik Bärtsch ist Gründer mehrerer Formationen (u.a. «Ronin») und des Zürcher Jazzclubs «Exil», wo er auch regelmässig auftritt. Als «Feuilleton-Gast» am Dienstag, 19. Juni auf SRF 2 Kultur spricht Nik Bärtsch über Musik und Medien.