Aufgehübscht: das neue Klostermuseum Muri

Die Klosterkirche Muri ist eine der grössten Sehenswürdigkeiten der Schweiz. Nun wurde das Museum auf den neuesten Stand gebracht und soll auch Barockmuffel in den Aargau locken.

Kloster mit Kirche
Bildlegende: Aufgrund seiner grossen historischen, architektonischen und kulturellen Bedeutung ist das Kloster Muri als Kulturgut von nationaler Bedeutung eingestuft. Wikimedia

Am Wochenende öffnet das neue Kloster Muri seine Tore wieder und lädt Besucher ein, die Geschichte des einstmals einflussreichen und glanzvollen Benediktinerklosters wiederzuentdecken.

Weitere Themen:

  • «Frühstart ins Leben», so heisst eine Tagung der Universität Zürich. Extreme Frühgeburten können heute dank der Spitzen-Medizin überleben. Aber zu welchem Preis? Diese Frage haben sich Religionsvertreter gestellt und kommen zu ganz unterschiedlichen Schlüssen.

  • Nachrichten der Woche

Redaktion: Deborah Sutter