Brauchen wir wieder einen Leidknopf?

Noch bis in die Sechzigerjahre hefteten sich Männer nach einem Todesfall in der Familie einen Leidknopf ans Revers - und Frauen kleideten sich schwarz. Gibt es heute wieder ein Bedürfnis nach öffentlichen Trauersymbolen? Müsste gar ein neuer Trauerknopf erfunden werden?