Christenverfolgung im Irak

Die Christen im Irak leben gefährlich. Seit Jahren werden sie verfolgt und drangsaliert, im Vorfeld der heutigen Parlamentswahlen hat die Gewalt gegen Kirchen und Gläubige noch einmal zugenommen.

Viele verlassen das Zweistromland, eine der ältesten christlichen Gemeinschaften der Welt droht auszubluten.

Weiteres Thema:

Die Berner Alttestamentlerin Silvia Schroer zum Tierschutz in der Bibel.