Ein Ort für junge Schweizer Muslime

Mit ihrem «Project {insert}» wollen sich junge Zürcher Muslime selbst einen Ort schaffen, um mit Gleichaltrigen sinnvoll ihre Freizeit zu verbringen.

Symbolbild: Ein Mann in einer Moschee hält eine Gebetskette.
Bildlegende: Mit dem «Project {insert}» wollen junge Zürcher Muslime selbst einen Ort schaffen und sich gegen Extremismus einerseits und gegen Ausgrenzung andererseits engagieren. Keystone

Sie wehren sich gegen Extremismus einerseits und gegen Ausgrenzung andererseits. Im Blickpunkt Religion horchen wir rein in das Lebensgefühl dieser Jugendlichen.

Weitere Themen:

  • Kloster zu verschenken – Ein Theaterstück zum 800-Jahr-Jubiläum des Dominikanerordens tourt durch die Schweiz.
  • Meldungen aus Kirchen und Religionen

Redaktion: Judith Wipfler