Kann man Gott beleidigen?

Nichts ist mehr heilig. Über Religionen werden Witze gerissen, der Glaube wird verspottet, Gott ist eine Karikatur. Ist das Gotteslästerung oder Meinungsfreiheit? Ein Symposium der Theologischen Fakultät Basel greift das Thema Blasphemie auf.

Protest gegen die Mohammed-Karikaturen in der dänischen Presse 2005.
Bildlegende: Protest gegen die Mohammed-Karikaturen in der dänischen Presse 2005. Keystone

Viele Gläubige lassen sich provozieren, wenn über ihre Religion gescherzt wird. Schnell sehen Sie den Tatbestand der Blasphemie. Doch kann Gott wirklich beleidigt werden?

Weiteres Thema: Auf der Suche nach der verlorenen Männlichkeit in der römisch-katholischen Kirche.

Redaktion: Kathrin Ueltschi