Roms Mühlen mahlen langsam, aber auch für Frauen

Petersdom: Eine neue vatikanische Kommission berät über die Diakoninnenweihe.
Bildlegende: Petersdom: Eine neue vatikanische Kommission berät über die Diakoninnenweihe. Keystone

Während in Rom eine neue vatikanische Kommission über die Diakoninnenweihe berät, macht Martin Werlen, der Altabt von Einsiedeln, in der Schweiz für die Frauen in seiner Kirche mobil. Mit seinem neuen Büchlein unterstützt Werlen die Frauen in ihrem Kampf um Besserstellung in der römisch-katholischen Kirche. Damit ist er jedoch gar nicht so weit entfernt von der neuen Linie des Vatikans.


Weiteres Thema: Johann Sebastian Bach war ein frommer Lutheraner. So hat Bach der Menschheit nicht nur die wohl schönste, sondern auch tiefgründigste Kirchenmusik hinterlassen. Leider ist aber auch Luthers Antijudaismus mit in die Chorwerke Bachs eingeflossen. Die neue Ausstellung im Eisenacher Bachhaus über «Luther, Bach und die Juden» arbeitet dieses Kapitel endlich auf.

Aktuelle Meldungen aus Kirchen und Religionen.


Redaktion: Judith Wipfler