Spiritualität des Reisens

Die philippinische Nonne Schwester Mary John setzt sich seit Jahrzehnten für die Rechte von Frauen ein. Ihre feministische Theologie verbreitet sie aber nicht nur in ihrem Heimatland, sondern auf der ganzen Welt.

Zwei Nonnen aus Tibet auf Wanderschaft.
Bildlegende: Zwei Nonnen aus Tibet auf Wanderschaft. Reuters

Die Benediktinerin ist auf der ganzen Welt zu Hause. Die engagierte Nonne reist viel, hält Vorträge und erteilt Seminare. Reisen bilde, öffne den Blick für Neues und mache tolerant, davon ist die 78jährige Philippinin überzeugt. Über ihre Reisen hat die umtriebige Frau nun ein Buch geschrieben: Nun stop – a pilgrims tale.

Im Weiteren:

  • Nachrichten der Woche.

Redaktion: Deborah Sutter