«Inside Llewyn Davis»:die Coen Brothers erinnern an Dave Van Ronk

Bob Dylan hat den Folk-Blues-Klassiker «House of the Rising Sun» von ihm gelernt, und die Coen Brothers widmen ihm ihren neusten Film: Dave Van Ronk (1936-2002) war ein  einflussreicher Mann auf der New Yorker Folk-Blues-Szene. Blues Special sucht nach den Spuren des wirklichen Llewyn Davis.

Bildlegende: Keystone

Im Film von Joel und Ethan Coen erscheint Dave Van Ronk, wenn auch unter anderm Namen, als sympathischer Verlierer, der sanfte Folk-Balladen singt. In Wirklichkeit war er ein ernsthafter Blues-Forscher, dem die amerikanische Singer-Songwriter-Szene wichtige Impulse verdankt. War er gar, wie es der Titel seiner Memoiren behauptet, der «Mayor of MacDougal Street» der wahre König von Greenwich Village?

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Martin Schäfer