Live und exklusiv: Eric Clapton an der Baloise Session

Die zwei Abende mit Eric Clapton an der «Baloise Session» waren seit dem ersten Vorverkaufstag vergriffen. Dafür bietet Blues Special heute einen exklusiven Mitschnitt der Konzerte von letzter Woche. Und beantwortet die Frage: verdient der legendäre Gitarrist noch den Namen «Mister Blues»?

Eric Clapton live in Basel.
Bildlegende: Eric Clapton live in Basel. Keystone

In den Sixties als Gitarrengott verehrt, definiert sich Clapton auf seinem neusten Album selbstironisch als «Old Sock». Dass er seine ursprüngliche Inspiration von Blues-Originalen wie Robert Johnson und Otis Rush bezog, hat er selber immer gern betont. Im Gegensatz zu diesen Vorbildern ist er aber selber zum Mainstream-Idol geworden. Wie hochprozentig der Blues-Gehalt von Claptons Musik geblieben ist, hat sich bei den Basler Konzerten zwangsläufig herausgestellt.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Martin Schäfer