Ry Cooder ist wieder da – mit Live-Album und 11-CD-Box-Set

Mit dem Album «Election Special» hat Ry Cooder letzten Herbst seinen Beitrag zur Wiederwahl von Barack Obama geleistet. Jetzt belohnt sich der kalifornische Meistergitarrist mit einem Live-Album und einer grandiosen Retrospektive. Blues Special feiert einen Meister zwischen Blues, Folk und Tex-Mex.

Ry Cooder
Bildlegende: Ry Cooder PD

«Live in San Francisco» ist erst Ry Cooders zweites Live-Album in bald 50 Jahren Karriere. Und wieder beweist er in der guten Gesellschaft des Tex-Mex-Akkordeonisten Flaco Jimenez die musikalische Weltoffenheit, die ihn zwischenzeitlich nach Kuba, Mali und Hawaii geführt hat. Aber immer ist der Blues für Cooder ein zentraler Bezugspunkt geblieben das zeigen auch seine klassischen Platten der 70er und 80er Jahre, die jetzt gesammelt in Form einer 11-CD-Box wieder zugänglich geworden sind.

 

Gespielte Musik

Moderation: Rebecca Villiger, Redaktion: Martin Schäfer