«Thankful N’Thoughtful» – Bettye LaVette ist die neue Tina Turner

Es ist die sensationellste Comeback-Story seit Tina Turner. Vor zehn Jahren war Bettye LaVette noch ein Geheimtipp für eingefleischte Blues-Fans.

Bettye LaVette
Bildlegende: Bettye LaVette

Jetzt mit einer Reihe von rock-orientierten Platten für das Indie-Label «ANTI-» hat sich die einstige Soul-Diva aus Detroit unterdessen in die vorderste Front der afroamerikanischen Frauenstimmen gesungen. 

Auf ihrem neusten Album «Thankful N Thoughtful» interpretiert Bettye LaVette Songs von Bob Dylan, Tom Waits und Neil Young, aber das Titelstück stammt von der Funk-Legende Sly Stone: Blues Special zeigt, wo die gebürtige Betty Haskins herkommt.

Gespielte Musik

Moderation: Matthias Erb, Redaktion: Martin Schäfer