Sema.ntik droppt mit «Sonnhalde» eine Ode an die Plattenbauten

Sonnhalde hiess die Plattenbausiedlung in Adlikon (bei Regensdorf), in der Big Sema als Lil Sema aufwuchs. Mittlerweile ist er gestandener Rapper und Vater und berappt auf «Sonnhalde» in tiefstem Züridütsch das, was er kennt und lebt: sein Life zwischen Kinderbetreuung, Brotjob, Haushalt und Rap.