«Wieso heissisch nüm Steezo?» – «Well Maurice Polo cooler tönt!»

Den einen fällt es leicht, den anderen schwer: Die jugendliche Leicht(sinn)igkeit hinter sich zu lassen. Maurice Polo (nannte sich früher Steezo) versucht genau dies auf seinem neuen Album «Nordringboulevard». Aber keine Angst, der 34-jährige übertreibt es nicht damit – heute live in der Sendung!