Das «Star Trek»-Special

  • Sonntag, 5. Mai 2013, 22:05 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 5. Mai 2013, 22:05 Uhr, SRF zwei
  • Wiederholung:
    • Montag, 6. Mai 2013, 5:05 Uhr, SRF zwei
    • Montag, 6. Mai 2013, 8:20 Uhr, SRF info
    • Montag, 6. Mai 2013, 12:00 Uhr, SRF info
    • Montag, 6. Mai 2013, 14:55 Uhr, SRF zwei
    • Dienstag, 7. Mai 2013, 21:55 Uhr, SRF zwei
    • Freitag, 10. Mai 2013, 13:55 Uhr, SRF info
    • Samstag, 11. Mai 2013, 17:55 Uhr, SRF zwei

Der zwölfte «Star Trek»-Film ist da. Alles über die neuesten Abenteuer der Enterprise. Dann: der Star Trek-Komponist Michael Giacchino. Und: die Trekkies - eine Reise in eine andere Welt.

Beiträge

  • Neustart der Woche: «Star Trek - Into Darkness» (USA 2013)

    Wie haucht man einer alt-ehrwürdigen Dame wie der Enterprise neues Leben ein? Mit einer optischen und inhaltlichen Verjüngungskur. Erfolgs-Regisseur J.J. Abrams behält mit INTO DARKNESS den radikalen Erneuerungskurs bei, den er vor einigen Jahren mit seinem ersten STAR TREK-Abenteuer eingeschlagen hat. Und siehe da: Die Enterprise wirkt in ihrem bereits zwölften Kinofilm dank frischer Impulse moderner als je zuvor. Regie: J.J. Abrams

    Selim Petersen

  • Hilfe, es blendet: «Lens Flares» in den Filmen von J. J. Abrams

    Was andere Filmemacher vermeiden wollen, hat «Star Trek»-Regisseur J.J. Abrams zu seinem Markenzeichen gemacht: «Lens Flares» - blendendes Licht-Geflacker, das im Filmbild entsteht, wenn helles Licht direkt auf die Kameralinse trifft. Was manchen Zuschauern zu wild ist, ist für Abrams mehr als ästhetische Spielerei. «Box Office» hat sich mit ihm über seine Licht-Obsession unterhalten.

    Lory Roebuck

  • Trekkies - die treuesten Fans der Welt

    Trekkies, so nennt man die überaus loyalen Fans der «Star Trek»-TV-Serien und -Filme. Die Trekkies treffen sich weltweit seit über 30 Jahren auf Kongressen. Dort tragen sie «Star Trek» Uniformen, tauschen sich aus und bestaunen ihre Stars auf der Bühne. Trekkies werden von vielen belächelt und als Sonderlinge abgestempelt. Das trifft in ein paar Fällen durchaus zu. Doch hinter der Verkleidung und der Fixierung auf «Star Trek» entdeckt man friedvolle und tolerante Persönlichkeiten.

    Anita Egger

  • Sternenmelodie - die Musik von «Star Trek»

    1966 flimmerte die erste Episode von «Star Trek» über die Bildschirme, und die Melodie von Alexander Courage wurde zum Evergreen. 1979 kam «Star Trek: Der Film» in die Kinos. Die Filmmusik von Jerry Goldsmith prägte den musikalischen Charakter der folgenden 9 Filme. Kein Wunder, dass wir 2009 unseren Ohren nicht trauten, als in J.J. Abrams «Star Trek» nie zuvor gehörte Klänge uns auf dem Flug in die unendliche Tiefe des Alls begleiteten. Komponiert von einem echten Trekkie: Michael Giacchino.

    Bernhard Koellisch

Artikel zum Thema