Aldous Huxley: Schöne neue Welt

Wenn es ums Thema Überwachen in der Literatur geht, denkt man zuerst einmal an den Roman «1984» von George Orwell. Es gibt aber ein Pendant zu Orwells negativer Utopie: «Schöne neue Welt» von Aldous Huxley. Und diesen Roman kann man nun in einer neuen Übersetzung lesen.

Aldous Huxley. Schöne neue Welt. Neu übersetzt von Uda Strätling. S. Fischer Verlag, 2013.

Autor/in: Franziska Hirsbrunner