Giovanni Orelli: Monopoly

Jeder hat schon einmal Monopoly gespielt: «Ich bin die Bank.» «Nein, ich.» «Ich kaufe Zürich, Paradeplatz.» «Nein, ich.» Doch gekauft wird, wo das Würfelglück hinfällt: Ob Zürich, Bern oder Basel - überall wird um Geld und Macht gespielt. So auch in Orellis neu aufgelegtem Roman «Monopoly».

Giovanni Orelli: Monopoly. Limmat Verlag, 2013.

Autor/in: Annette König, Moderation: Patricia Moreno