Raymond Geuss: Privatheit – eine Genealogie

Über Privatheit kann man nicht genug nachdenken in einem Zeitalter, in dem Geheimdienste das Private ausspionieren und in dem Leute in Talkshows Allerprivatestes ausplaudern. Raymond Geuss, Professor an der Philosophischen Fakultät in Cambridge, hat dazu ein interessantes Buch veröffentlicht.

Raymond Geuss: Privatheit eine Genealogie. Suhrkamp Taschenbuch Wissenschaft, 2013.

Autor/in: Raphael Zehnder