Bücher für den Sommer

Die SRF-Literatur-Redaktion hat ein paar Tipps für alle, die noch guten Lesestoff brauchen für die Sommerferien: Kurzgeschichten, ein Thriller, ein Tatsachen-Roman und eine Brüdergeschichte. Für jeden Geschmack etwas.

Lesestoff für den Sommer
Bildlegende: Lesestoff für den Sommer Bild: Colourbox

Martina Süess, SRF Literatur-Redaktorin:
Samanta Schweblin: Sieben leere Häuser (2018, Suhrkamp)
Unheimliche Kurzgeschichten, unheimlich spannend.

Britta Spichiger, SRF Literatur-Redaktorin:
Maile Meloy: Bewahren Sie Ruhe (2018, Kein & Aber)
Der Alptraum jeder Familie: auf einer Kreuzfahrt verschwinden zwei Kinder. Spannung pur.

Felix Münger, SRF Literatur-Redaktor:
Jakob Hein: Die Orient-Mission des Leutnant Stern (2018, Galiani Berlin)
Erzählt die Geschichte einer verrückten Geheimoperation der Deutschen im Ersten Weltkrieg. Unglaublich, aber tatsächlich passiert.

Susanne Sturzenegger, SRF Literatur-Redaktorin
Johan Bargum: Nachsommer (2018, mare)
Zwei ganz unterschiedliche Brüder treffen sich am Totenbett ihrer Mutter und müssen damit fertig werden, dass sie die gleiche Frau geliebt haben.

Redaktion: Susanne Sturzenegger