Drei neue Romandebuts

Der schweizerisch-indische Sunil Mann, der deutsche Moritz Rinke und die Amerikanerin Randy Susan Meyers legen je einen lesenswerten Roman-Erstling vor.

Im Kriminalroman «Fangschuss» von Sunil Mann ist ein frischgebackener Privatdetektiv frustriert, weil seine erste Auftraggeberin eine anstrengende Frau ist, die ihre Katze vermisst.

«Der Mann, der durch das Jahrhundert fiel» heisst Moritz Rinkes Buch. Er erzählt, wie ein junger Künstler von seiner Vergangenheit in Worpswede eingeholt wird.

Randy Susan Meyers zeigt mit «Heute und in Ewigkeit», wie zwei Schwestern mit einer Familientragödie ganz unterschiedlich umgehen.

Autor/in: E. Schneider, Ch. Schmid, S. Sturzenegger