Im Schatten von Sofies Welt

Eigentlich hatte der Norweger Jostein Gaarder das Buch für den Schulunterricht geschrieben: «Sofies Welt – Roman über die Geschichte der Philosophie». Aber dann machte der Titel Furore, wurde in 64 Sprachen übersetzt und verkaufte sich mehr als 60 Millionen mal. 26 Jahre sind seither vergangen. Das neueste Buch von Jostein Gaarder heisst «Ein treuer Freund» und erzählt die Geschichte eines Einzelgängers. Luzia Stettler hat Gaarder zum Interview getroffen und ihn auch gefragt, wie es sich im Schatten eines Weltbestsellers leben lässt.

Beiträge

  • Ein treuer Freund (Coverausschnitt)

    Ein Faible für Beerdigungen

    Jakop Jacobsen, die Hauptfigur in Jostein Gaarders‘ neuem Roman «Ein treuer Freund», hat ein eigenartiges Hobby: er besucht Beerdigungen von wildfremden Leuten, weil er sich so weniger einsam fühlt.

    Beim anschliessenden Zusammensein mit den Angehörigen gibt er sich jeweils als Freund der Verstorbenen aus. Bis sein Spiel mit dem Feuer eines Tages auffliegt.

    Mit dieser Geschichte ist Jostein Gaarder das berührende Porträt eines skurrilen Aussenseiters gelungen, der sich für Sprach-Familien interessiert und jedes norwegische Wort bis auf seine Wurzeln zurückführen kann.

    Buchhinweis: Jostein Gaarder. Ein treuer Freund. Hanser Verlag, 2017.

    Luzia Stettler

  • Jostein Gaarder (Bild: Peter-Andreas Hassiepen)

    Ein Stück eigenes Leben

    Jostein Gaarder war einmal Gymnasial-Lehrer – so wie jetzt sein Held Jakop Jacobsen. Und er teilt dessen Begeisterung für nordische Sprachen.

    Der Bestseller-Autor liebt es, seine Leserinnen und Leser nicht nur zu unterhalten, sondern ihnen auch Wissen zu vermitteln – so, wie einst in «Sofies Welt» die Erkenntnisse grosser Philosophen.

    Im Gespräch mit Luzia Stettler erzählt der heute 65-Jährige, dass er diesen Welterfolg nie als Belastung empfunden habe. «Im Gegenteil», betont er, «Sofie ermöglichte mir, fortan nur noch das zu schreiben, was mir gefiel. Und das habe ich getan.»

    Buchhinweis: Jostein Gaarder. Sofies Welt. Hanser Verlag.

    Luzia Stettler