Sommerlektüre im Ferienkoffer

  • Sonntag, 2. Juli 2017, 14:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 2. Juli 2017, 14:06 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 4. Juli 2017, 21:03 Uhr, Radio SRF 1

In jedes Reisegepäck gehört ein gutes Buch. Die SRF-Literaturredaktion gibt Lesetipps für (fast) jeden Geschmack. Von der Liebesgeschichte über Sachbuch und Thriller bis zum Schmöker. Fehlt noch ein kühlender Drink – und dem puren Genuss steht nichts im Weg!

Beiträge

  • Warten auf Bojangles (Coverausschnitt)

    Warten auf Bojangles

    Susanne Sturzenegger hat sich von diesem Debütroman aus Frankreich verzaubern lassen. Eine schräge, poetische, tragisch-komische, wunderbare Liebesgeschichte.

    Buchhinweis: Olivier Bourdeaut. Warten auf Bojangles. Piper Verlag.

    Britta Spichiger

  • Der Tod so kalt (Cover)

    Der Tod so kalt

    Luzia Stettler empfiehlt den Thriller, der von einem brutalen Verbrechen in einem Bergdorf erzählt und zugleich Milieustudie ist. Ein Pageturner, der bis zur letzten Seite immer wieder für eine Überraschung sorgt.

    Buchhinweis:Luca DAndrea. Der Tod so kalt. DVA.

    Britta Spichiger

  • Als unser Deutsch erfunden wurde (Coverausschnitt)

    Als unser Deutsch erfunden wurde

    André Perler ist begeistert vom Sachbuch, das einen in die Zeit Martin Luthers vor 500 Jahren entführt. In der packenden Zeitreise werden politische und gesellschaftliche Themen ebenso angesprochen wie der ganz normale Alltag.

    Buchhinweis:Bruno Preisendörfer. Als unser Deutsch erfunden wurde. Galiani Verlag.

    Britta Spichiger

  • 4 3 2 1 (Coverausschnitt)

    4 3 2 1

    Nicola Steiner hat den bisher längsten Roman von Paul Auster gelesen: 1260 Seiten. Er erzählt darin von vier unterschiedlichen Lebensverläufen der gleichen Figur und stellt die Fragen: was machst du aus deinem Leben, was macht das Leben aus dir?

    Buchhinweis:Paul Auster. 4 3 2 1. Rowohlt Verlag.

    Britta Spichiger

Autor/in: Britta Spichiger