Stars an der Frankfurter Buchmesse

Beiträge

  • Frankfurter Buchmesse - wo Stars und Fans zusammentreffen (Bild: Frankfurter Buchmesse, Peter Hirth)

    Stars an der Frankfurter Buchmesse

    Über 80'000 Neuerscheinungen werden jedes Jahr allein aus dem deutschsprachigen Raum in Frankfurt präsentiert.

    Nur wenige Schriftsteller schaffen es, in diesem Bücher-Meer eine besondere Aufmerksamkeit auf sich zu lenken: an dieser Messe sind dies unter anderen die Bestseller-Autoren Daniel Kehlmann und Jussi Adler Olsen. Luzia Stettler hat sie getroffen.

  • Daniel Kehlmann präsentiert in Frankfurt sein neues Buch «F» (Bild: Heji Shin)

    Daniel Kehlmann über Betrug und Täuschung

    Daniel Kehlmann gehört zu den bedeutensten Autoren der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur: Mit dem Roman «Die Vermessung der Welt» sorgte er vor Jahren international für Furore. Jetzt präsentiert er mit «F» ein ähnlich spannendes und vielschichtiges Buch.

    «F» ist eine turbulente Geschichte rund um Täuschung und Betrug: Drei ganz unterschiedliche Brüder entwickeln sich auf ihre Art zu Hochstaplern: Einer wird Priester, obwohl er nicht an Gott glaubt; der Zweite veruntreut als Investment-Banker Kundengelder und der Dritte profiliert sich als Kunst-Fälscher.

    Daniel Kehlmann. F. Rowohlt, HörbuchHamburg, 2013.

    Luzia Stettler

  • Jussi Adler Olsen ist mit dem 5. Band seiner erfolgreichen Krimiserie in Frankfurt (Susanne Schleyer/autorenarchiv.de)

    Jussi Adler Olsen über kriminelle Strassenkinder

    Jussi Adler Olsen ist Stammgast auf den Bestseller-Listen: Der dänische Krimiautor hat mit Kommissar Carl Morck die Herzen des Publikums erobert. Jetzt ist er mit dem Band «Erwartung» wieder auf Platz 1.

    Einmal mehr muss das «Sonderdezernat Q» einen alten, ungelösten Fall aufklären: Seit Jahren ist ein Beamter, der sich um Entwicklungsprojekte in Kamerun gekümmert hat, verschollen. Erst ein obdachloser Teenager, der sich von seiner Räuberbande absetzt, bringt Carl Morck auf eine Spur. Damit beginnt eine Jagd, die bis in den tiefen Dschungel Afrikas führt.

    Jussi Adler Olsen. Erwartung. dtv, DAV (Der Audio Verlag) 2013.

    Luzia Stettler

  • Emil Steinberger präsentiert «Lachzig» (Bild: Keystone)

    Emil im Messe-Dschungel

    Auch aus der Schweiz ist dieses Jahr ein Star nach Frankfurt gereist: Emil Steinberger. Er hält am Schweizer Empfang die Begrüssungsrede. Und stellt an der Messe auch sein Buch «Lachtzig» vor, das er anlässlich seines 80.

    Geburtstages geschrieben hat: Eine Sammlung von verspielten und hintersinnigen Einfällen und Erinnerungen.

    Emil Steinberger. Lachtzig. Knapp Verlag.

    Luzia Stettler