Über Bücher und das Glück mit ihnen zu leben

  • Sonntag, 3. September 2017, 14:06 Uhr
Sendetermine
  • Erste Ausstrahlung:
    • Sonntag, 3. September 2017, 14:06 Uhr, Radio SRF 1
  • Wiederholung:
    • Dienstag, 5. September 2017, 21:03 Uhr, Radio SRF 1

Seit sie lesen kann, verschlingt Karin Schneuwly alles, was ihr in die Hände kommt. Bücher sind ihre Welt. In ihrem Erstling «Glück besteht aus Buchstaben» erzählt sie von ihrer grossen Lesesucht und von Büchern, die sie durchs Leben begleitet haben.

Beiträge

  • Karin Schneuwly (Bild: Ayse Yavas)

    Karin Schneuwly: Glück besteht aus Buchstaben

    In ihrem Debüt erinnert sich Karin Schneuwly an ihre ersten Leseerfahrungen. Mit Pixi-Büchlein hat es begonnen, «Heidi» hat sie gepackt, «Krieg und Frieden» als Schülerin herausgefordert.

    Schneuwly verschlingt Bücher und wenn sie liest, ist sie wie in einem Rausch. Sprache sei Musik für sie und die Literatur lässt sie alles um sie herum vergessen.

    Buchhinweis:

    Karin Schneuwly. Glück besteht aus Buchstaben. Nagel & Kimche, 2017.

    Susanne Sturzenegger

  • Annette König - Die BuchKönig

    Die BuchKönig spricht mit Chris Kraus

    Für das «BuchZeichen» hat Annette König den Deutschen Autor und Filmemacher Chris Kraus getroffen. In seinem Roman «Das kalte Blut» verarbeitet er die Nazi-Vergangenheit seines Grossvaters.
    Sämtliche Blogs von SRF Literatur-Redaktorin Annette König alias «Die BuchKönig» können Sie hier nachlesen.

    Buchhinweis: Chris Kraus. Das kalte Blut. Diogenes, 2017.

    Annette König

Redaktion: Susanne Sturzenegger