Sendungsporträt

«Cervelat trifft Baklava»: Fremde Feste feiern!

Logo.

Bildlegende: Fremde Feste feiern! SRF

In der vierteiligen Reality-Doku «Cervelat trifft Baklava» organisieren Schweizer jeweils ein Fest für eine fremde Kultur mit. Von der kongolesischen Hochzeit über das tamilische Pubertätsfest bis hin zum nepalesischen Neujahrsfest – es wird eine abenteuerliche Reise, auf der Schweizerinnen und Schweizer im eigenen Land auf Traditionen und Lebensweisen treffen, die sie so wohl noch nie gesehen haben.

In der Schweiz weiss man, was es beispielsweise für eine 1. Augustfeier braucht: Buurezmorge, Lampion, Cervelat. Mit grosser Sicherheit hat man allerdings überhaupt keine Ahnung, was bei Festen ausländischer Landsleute abläuft – wann sie feiern, was sie feiern, wie sie feiern.

Sendeplatz

4 Folgen ab Freitag, 10. Juli 2015, 20.55 Uhr auf SRF 1