Am Puls der Hausärzte - Gabi und Bruno

Video «Am Puls der Hausärzte - Gabi und Bruno» abspielen
Video nicht mehr verfügbar

Eine junge Hausärztin und ein erfahrener Hausarzt geben Einblick in ihren Werdegang und ihre hausärztliche Arbeit. Im Vertrauen zur Filmemacherin Sylviane Gindrat, die selber 20 Jahre Hausärztin war, sprechen sie über die Freude an ihrem Beruf und die aktuelle Krise, die er zurzeit durchläuft.

Gabi Rohrer, 28, ist eine lebhafte, begeisterungsfähige junge Ärztin. Grad eben hat sie ihr Arztdiplom erworben und will sich nun auf Hausarztmedizin spezialisieren. Ein langer Weg mit Assistenzstellen im Spital und in Hausarztpraxen steht ihr noch bevor. Besorgt wegen des Nachwuchsmangels scheut sie sich nicht, das Weiterbildungssystem zu kritisieren.

Bruno Rissling, 62, praktiziert seit rund 30 Jahren als selbständiger Hausarzt in einem Wohnquartier der Stadt Bern. Er ist ein ruhiger und besonnener Mann, sehr engagiert für seine Patienten. Wenn man ihm zuhört, spürt man rasch, dass sein scharfes Denken durch seine 30 Jahre Praxiserfahrung sowie durch seine zahlreichen Publikationen und seine Lehrarzttätigkeit für angehende Ärzte geformt wurde.

Die Protagonisten geben einen tiefen Einblick in die Welt ihres persönlichen Denkens, Handelns und Fühlens, in ihre Freude am Beruf und ihre Sorgen um die Zukunft des Berufs in einem sich wandelnden gesundheitspolitischen Umfeld.